Anmeldung zum Online-Seminar "Elementgruppenspezifikationen - ISO 5458:2018"

Elementgruppenspezifikationen - ISO 5458:2018 - Online-Seminar
* = Pflichtfelder, die zur Auftragsbearbeitung benötigt werden, bitte ausfüllen.

Seminarinformationen

Termin: 07.10.2021 | 13.30 bis 16.45 | Online
Kosten: € 125,00 zzgl. gesetzlicher MwSt. (19 %)

Kontaktdaten

Anschrift

Rechnung

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@toleranzen-beratung.de widerrufen.

captcha

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1.  Leistungen
Steinbeis-Beratungszentrum Konstruktion. Werkstoffe. Normung. - nachfol­gend "Veranstalter" genannt - erbringt die Leistungen nach Art und Umfang gemäß der jeweils gültigen Veranstaltungsbeschreibung.

Die Leistungen umfassen die Durchführung des Seminars (5 Online-Module) gemäß Aus­schrei­bung. Inhaltliche und zeitliche Änderungen bleiben vorbe­halten. Im Seminar­preis eingeschlossen sind die Seminarunterlagen, die nach der verbindlichen Anmeldung als PDF-Download zur Verfügung stehen. 

2.  Anmeldung
Die Anmeldung muss schriftlich erfolgen:
- Online-Formular
- per Brief
- per E-Mail (info(at)toleranzen-beratung.de)
- per Telefax (+49 7181 255 070)

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Anmeldungen werden in der Rei­henfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

3.  Anmeldebestätigung und Rechnung
Nach Eingang der Anmeldung erhalten Sie innerhalb von 5 Werkta­gen eine Anmeldebestätigung mit Rechnung sowie weitere Details zum gebuchten Seminar (u. a. Anfahrtskizze). Der Seminarpreis wird nach Rechnungsstellung zur Zahlung fällig.

4.  Stornierung durch den Kunden/Kursteilnehmer

Tage bis zum VeranstaltungsbeginnStornokosten 
bis 31 Tagekostenlos
30 bis 21 Tage10 %
20 bis 11 Tage25 %
10 bis 5 Tage50 %
4 bis 0 Tage100 %

Die prozentuelen Anteile in der Tabelle beziehen sich auf die Teilnahmegebühr. Die Stornierung muss schriftlich erfolgen. Ent­scheidend ist der Eingang der Stornierung beim Veranstalter. Selbstverständ­lich akzeptieren wir ohne zusätzliche Kosten einen Ersatzteilnehmer.

5.  Stornierung durch den Veranstalter und Haftungsausschluss
Wir behalten uns die Absage des Seminars vor, falls die Mindestteilnehmerzahl (5 Seminarteilnehmer) nicht erreicht wird. In diesem Fall benachrichtigen wir Sie spätestens 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn in Schriftform.

Eine Seminarabsage kann zudem aus unvorhersehbaren Gründen, wie zum Beispiel Krankheit des Referenten - auch kurz­fristig - erfolgen.

Muss die Veranstaltung abgesagt werden, besteht nur die Ver­pflichtung den bezahlten Seminarpreis zu erstat­ten. Darüber hin­aus können keine weiteren Ansprüche, wie z. B. Stornoge­bühren für gebuchte Anreise oder Hotel, geltend gemacht wer­den.

6.  Technische Probleme während der Online-Veranstaltung
Sollte ein Teilnehmer aufgrund technischer Probleme (z. B. kein Zugang ins Internet) an der gebuchten Online-Veranstaltung bzw. an einem der Module nicht teilnehmen können, dann besteht die Möglichkeit zu einem der nächsten möglichen Termine teilzunehmen. Die Umbuchung ist kostenfrei.

7.  Urheberrechte an den Seminarunterlagen
Die ausschließlichen, zeitlich und rämlich uneingeschränkten Rechte an den Seminarunterlagen verbleiben beim Veranstalter sowie den am Seminar beteiligten Referenten. Die auf den Seminarun­terlagen aufgedruckten urheberrechtlichen Hinweise sind zu beach­ten. Die Unterlagen dürfen nicht vervielfältigt und an Dritte weitergegeben werden.

8.  Datenschutz
Ihre Daten werden unter Beachtung der geltenden gesetzlichen Datenschutzbestimmungen nur zur Abwicklung der Geschäftsbeziehung verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

9.  Allgemeine Bestimmungen
Gerichtsstand ist Stuttgart. Für alle Vertragsverhältnisse gilt nur das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Sollte eine Bestimmung dieser Geschäftsbedingungen unwirksam werden, wird hierdurch die Wirksamkeit aller anderen Bestimmungen nicht berührt.