Steinbeis-Beratungszentrum
Konstruktion. Werkstoffe. Normung.

Ihr Partner für kostenoptimierte Entwicklungsprozesse und professionelles Toleranzmanagement in Konstruktion und Entwicklung, Produktion und Qualitätssicherung.

Als Unternehmen im weltweiten Steinbeis-Netzwerk, bieten wir unseren Kun­den im In- und Ausland seit mehr als zwei Jahrzehnten praxisorien­tierte Seminare, Beratungen und Workshops zur internationalen Standar­disierung in Kon­struktion und Entwicklung, Produktion sowie Qualitätssiche­rung und Messtechnik mit Schwerpunkt Toleranzmanagement, insbesondere zur dimensionellen und geometrischen Tolerierung auf Basis des ISO-GPS-Normensystems sowie auf Basis von ASME-Standards (u. a. ASME Y14.5-2018).

Ferner unterstützen und beraten wir Sie bei der kostenoptimierten Entwicklung und Tolerierung von Kunststoff-Formteilen. Besonderes Augenmerk legen wir dabei auf die Festlegung prozesssicher darstellbarer Toleranzen durch ein ganzheitliches Verständnis zwischen Werkstoffeigenschaften, Werkzeugtechnologie, Spritzgießprozess und Formteilgeometrie (Design).

Außerhalb der geometrischen Pro­dukt­spezifikation beraten und schulen wir Sie bei Fragen zu Inhalt, Inter­pre­tation und Anwen­dung europäischer und internationaler Werkstoffnormen

Im Falle von Re­klamationen oder Rechts­strei­tigkeiten mit Vertragspartnern unterstützen wir Sie mit der Erstellung von Expertisen und Gutachten zu den genannten Themen.

Zu unseren Kunden zählen Unternehmen aus nahezu allen In­dustriebereichen, wie zum Beispiel Auto­mo­bilbau und Zulieferindustrie, Groß- und Sondermaschi­nen­bau, Medizintechnik, Feinwerktechnik und Uhrenindust­rie, Messtechnik und Optik, Elektrotechnik und Elektro­nik sowie Luft- und Raumfahrtindustrie.

Die langjäh­rige didaktische und fachliche Erfahrung unse­res Referententeams vermittelt Ihnen und Ihren Mitarbeitern aktuelles "Know-How", insbesondere auf dem Gebiet des Toleranzmanagements, der praxisorientierten Anwendung aktueller ISO-GPS-und ASME-Standards sowie der fehlerfreien und kostenoptimierten Entwicklung von Kunststoff-Formteilen. Alle Weiterbildungsmaßnahmen sowie sämtliche kundenspezifische Projekte führen wir auf hohem fachlichem Niveau durch und achten dabei insbesondere auf einen unmittelbaren Praxistransfer. Beratungen und Gutach­ten werden gemäß dem aktuellen Stand der Technik durchgeführt.

Durch unsere hohe Spezialisierung auf die Gebiete Tole­ranzmanage­ment, ISO-GPS- und ASME-Normensystem, Messtechnik, europäi­sche/internationale Werkstoffstandardisierung sowie durch unsere lang­jährige einschlägige Erfahrung bei der kostenbewussten Entwicklung und Tolerierung von Kunststoff-Formteilen, sind wir in der Lage, Sie auch bei komple­xen Fragestellungen kompetent und schnell zu unter­stützen und praxisorientierte Lösungen jenseits der Lehrbuchtheorie zu erarbeiten.

Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir Strategien für einen kostenbewussten Entwicklungsprozess mit Schwerpunkt funkti­ons-, ferti­gungs-, prüf- und kostengerechtes Tole­ranzma­nagement unter Einbezie­hung internationaler Stan­dards, insbesondere der aktuellen ISO-GPS- und - falls erforderlich -  ASME-Standards. Falls Ihr Portfolio auch Kunststoff-Formteile umfasst, teilen wir gerne unser umfangreiches "Know-How" mit Ihnen und beraten oder schulen Sie bei deren kosten- und toleranzoptimierten Entwicklung. Ihre Qualitäts­siche­rung unterstützen wir bei der definiti­onsnahen messtechnischen Umsetzung unter Berücksichti­gung wirtschaftlicher und gerätetechnischer Randbedingun­gen.

Wir bieten Ihnen das gesamte Leistungsspektrum aus einer Hand in Form von Inhouse-Trainings und Workshops für Ihre Mitarbeiter, individuellen Beratungen und im Falle von Reklamationen und Rechtsstreitigkeiten mit Vertragspartnern erstellen wir Ihnen gerne auch Expertisen und Gutachten entsprechend dem aktuellen Stand von Technik und Normung. Testen Sie uns!