Forum

Allgemeine Infos zum Forum

Forum

Bei der "praktischen" Anwendung der in den einschlägigen internationalen (ISO-GPS) Normen zur Verfügung gestellten Werkzeuge treten in der Regel eine Vielzahl an Fragen auf. Diese beginnen beim Verständnis des Normeninhaltes und gehen über die "richtige" Interpretation von Zeichnungs­eintragungen bis zur Lösung konstruktiver Aufgabenstellungen. Weitere Fragen ergeben sich bei der Abbildung der neuen geometrischen Werkzeuge in CAD-Programmen, der wirtschaftlichen messtech­nischen Umsetzung sowie der flächendeckenden betrieblichen Einführung dieses komplexen Normensys­tems.

Unsere langjährige Erfahrung zeigt jedoch auch, dass die damit verbundenen Fragestellungen trotz der großen Diversität hinsichtlich konstruktiven Anforderungen, Bauteilgrößen oder eingesetzten Werkstoffen häufig nahezu identisch sind.

Wir möchten Ihnen mit diesem Diskussionsforum eine Plattform zur Verfügung stellen, Ihre Fragen und „Tolerierungsprobleme“ zu diskutieren. Möglicherweise finden Sie auch in den bereits bearbeiteten Forenbeiträgen die Antwort auf eine Ihrer Fragestellungen.

Wir hoffen, dass dieses Diskussionsforum einen regen Erfahrungsaustausch initiiert und zu einer schnellen Beantwortung Ihrer Fragen führt. Hier können Sie sich für das Forum registrieren.

Sie können je Forenbeitrag 3 Dateien (maximal je 2 MB) mit den Dateiendungen bmp, gif, png, jpg, jpeg, tiff, psd und pdf hochladen. Bitte beachten Sie, dass kein urheber- oder patentrechtlich geschütztes Material ins Forum eingestellt wird.

Aufrufprinzip - nationale oder internationale Normen?

Hallo allerseits

Im Prinzip des Aufrufs ist festgehalten, dass alle ISO GPS-Normen bei einer Zeichnung, z.B. durch verwenden einer Tolerierung oder dem Eintrag "Tolerancing ISO 8015", aufgerufen werden. Das System umfasst die Normen des ISO TC 213.

Werden die internationalen (z.B. ISO 1101) oder die nationalen (SN EN ISO 1101) Normen aufgerufen?
Wenn es die nationalen sind: Woran würde ich auf der Zeichnung erkennen dass ich die DIN- oder SN-Norm zur Interpretation der Zeichnung nehmen muss? Mir ist bewusst, dass die Normen sich inhaltlich nicht unterscheiden, ausser beim nationalem Vorwort/Anhang.

Meine Interpretation ist, dass wenn das System durch das TC 213 definiert ist, auch die Normen des TC 213 herangezogen werden. Und das wären die internationalen Versionen. Als konkrete Situation denke ich an die Zeit zwischen dem Erscheinen der ISO Norm und der Übersetzung und Übernahme in das nationale Normenwerk. An welche Norm muss ich mich halten?

Vielen Dank und Gruss

F. Diel

FHDiel
Mitglied seit 02. 03. 2017
11 Beiträge

Hallo Herr Diel,
es ist in der Tat so, dass nur die internationalen Normen (ISO) aufgerufen werden, nicht jedoch die nationalen Fassungen. Den Hinweis finden Sie in "NOTE 2" in ISO 8015: "... is defined in the [u]International[/u] Standards, published by ISO/TC 213". Meine Empfehlung wäre in Produktspezifikationen grundsätzlich nur die internationalen Fassungen zu zitieren bzw. sie als Grundlage für die Spezifikation und Verifikation zu verwenden.

Beste Grüße

V. Läpple

volkerlaepple
Mitglied seit 28. 05. 2014
88 Beiträge

Hallo Herr Läpple

Vielen Dank für Ihre Antwort! Ich persönlich bevorzuge auch das prinzipielle Arbeiten nur mit den internationalen Normen. Ich sehe sonst nur das Risiko Verwirrung zu stiften.

Freundliche Grüsse

F. Diel

FHDiel
Mitglied seit 02. 03. 2017
11 Beiträge