Forum

Allgemeine Infos zum Forum

Forum

Bei der "praktischen" Anwendung der in den einschlägigen internationalen (ISO-GPS) Normen zur Verfügung gestellten Werkzeuge treten in der Regel eine Vielzahl an Fragen auf. Diese beginnen beim Verständnis des Normeninhaltes und gehen über die "richtige" Interpretation von Zeichnungs­eintragungen bis zur Lösung konstruktiver Aufgabenstellungen. Weitere Fragen ergeben sich bei der Abbildung der neuen geometrischen Werkzeuge in CAD-Programmen, der wirtschaftlichen messtech­nischen Umsetzung sowie der flächendeckenden betrieblichen Einführung dieses komplexen Normensys­tems.

Unsere langjährige Erfahrung zeigt jedoch auch, dass die damit verbundenen Fragestellungen trotz der großen Diversität hinsichtlich konstruktiven Anforderungen, Bauteilgrößen oder eingesetzten Werkstoffen häufig nahezu identisch sind.

Wir möchten Ihnen mit diesem Diskussionsforum eine Plattform zur Verfügung stellen, Ihre Fragen und „Tolerierungsprobleme“ zu diskutieren. Möglicherweise finden Sie auch in den bereits bearbeiteten Forenbeiträgen die Antwort auf eine Ihrer Fragestellungen.

Wir hoffen, dass dieses Diskussionsforum einen regen Erfahrungsaustausch initiiert und zu einer schnellen Beantwortung Ihrer Fragen führt. Hier können Sie sich für das Forum registrieren.

Sie können je Forenbeitrag 3 Dateien (maximal je 2 MB) mit den Dateiendungen bmp, gif, png, jpg, jpeg, tiff, psd und pdf hochladen. Bitte beachten Sie, dass kein urheber- oder patentrechtlich geschütztes Material ins Forum eingestellt wird.

Widerspruch zweier Toleranzen (Position und Form)

Hallo liebes Forum,

wie ihr in der Zeichnung erkennen könnt werden zwei Bauteile miteinander verbunden.

Die Montage des Bauteils erfolgt über den blauen Zylinder, dieser wird über den Mantel durch eine Konsole fixiert. Dadurch ergibt sich der Bezug A. Nun ist es aber wichtig, dass die senkrechte Fläche des grünen Bauteils (in der Seitenansicht mit Ebenheit toleriert) exakt vertikal steht. Da diese Fläche im verbautem Zustand nicht zugänglich ist kommt die Bohrung an der Oberseite mit dem ø8 ins Spiel. Diese sollte am höchsten Punkt des Zylinders stehen und zeigt somit an, dass die hintere Fläche senkrecht steht.
Wenn ich nun der Tolerierung unsers Kunden, wie dargestellt, nachgebe ergibt sich aus meiner Sicht folgendes Problem:
Das grüne Bauteil ist mit einer Flächenform von 8mm auf A toleriert, dadurch kann diese theoretisch um 4mm nach oben bzw. unten zur Zylinderachse abweichen. Dadurch ist es aus meiner Sicht nicht mehr möglich die Positionstoleranz (5mm auf A und B) der ø8 Bohrung einzuhalten, da der Mittelpunkt der Bohrung doch theoretisch an der Außenfläche des grünen Bauteils liegen muss das zuvor nach A und dann nach B ausgerichtet wurde (siehe hierzu meine Skizze).
Nun meine Frage an euch, ist meine Sichtweise korrekt bzw. wie kann ein vernünftiger Vorschlag für meinen Kunden aussehen. Im Prinzip ist nur wichtig, dass die hintere Fläche am grünen Bauteil exakt vertikal steht und die Bohrung ø8 am höchsten Punkt des grünen Bauteils liegt (über der Zylinderachse).

Vielen Dank bereits im Voraus für eure Unterstützung

Schöne Grüße

Gernot

Anhänge ( 2 )
application/pdf
108,94 KiB
166 heruntergeladen
application/pdf
416,25 KiB
205 heruntergeladen
gernotsendlhofer
Mitglied seit 20. 04. 2016
2 Beiträge