Forum

Allgemeine Infos zum Forum

Forum

Bei der "praktischen" Anwendung der in den einschlägigen internationalen (ISO-GPS) Normen zur Verfügung gestellten Werkzeuge treten in der Regel eine Vielzahl an Fragen auf. Diese beginnen beim Verständnis des Normeninhaltes und gehen über die "richtige" Interpretation von Zeichnungs­eintragungen bis zur Lösung konstruktiver Aufgabenstellungen. Weitere Fragen ergeben sich bei der Abbildung der neuen geometrischen Werkzeuge in CAD-Programmen, der wirtschaftlichen messtech­nischen Umsetzung sowie der flächendeckenden betrieblichen Einführung dieses komplexen Normensys­tems.

Unsere langjährige Erfahrung zeigt jedoch auch, dass die damit verbundenen Fragestellungen trotz der großen Diversität hinsichtlich konstruktiven Anforderungen, Bauteilgrößen oder eingesetzten Werkstoffen häufig nahezu identisch sind.

Wir möchten Ihnen mit diesem Diskussionsforum eine Plattform zur Verfügung stellen, Ihre Fragen und „Tolerierungsprobleme“ zu diskutieren. Möglicherweise finden Sie auch in den bereits bearbeiteten Forenbeiträgen die Antwort auf eine Ihrer Fragestellungen.

Wir hoffen, dass dieses Diskussionsforum einen regen Erfahrungsaustausch initiiert und zu einer schnellen Beantwortung Ihrer Fragen führt. Hier können Sie sich für das Forum registrieren.

Sie können je Forenbeitrag 3 Dateien (maximal je 2 MB) mit den Dateiendungen bmp, gif, png, jpg, jpeg, tiff, psd und pdf hochladen. Bitte beachten Sie, dass kein urheber- oder patentrechtlich geschütztes Material ins Forum eingestellt wird.

Interpretation Linienprofil Rotationssymetrischer Körper

Hallo Zusammen,

Betrachten wir zuerst ein Rotationssymetrisches Teil.

Ist eine Geradheitstoleranz auf die Matellinie bezogen, so gilt diese für alle Mantellinien. (siehe Auszug aus schulungunterlagen, Prof. Dr. Volker Läpple, 2014).

Ist statt der Geradheitstoleranz nun eine Linienprofiltoleranz auf die selbe Mantellinie bezogen, gilt diese dann ebenfalls für alle Mantellinien oder nicht?

Weis jemand darauf antwort?

Beste Grüsse
Sol - DANKE

Anhänge ( 1 )
application/pdf
62,78 KiB
1357 heruntergeladen
SoldanKe
Mitglied seit 27. 03. 2015
3 Beiträge

Hallo Sol,

in dem angehängten Beispiel kann statt "Geradheit" auch "Profil einer beliebigen Linie" angewendet werden. Das wäre gleichwertig. Eine beliebige Line kann z.B. auch eine Gerade sein, muss es aber nicht in jedem Fall sein!
Geradheit darf nicht für gekrümmte Linien angewendet werden.

Schöne Grüße
GPS2020

GPS2020
Mitglied seit 12. 11. 2014
34 Beiträge

Hallo Herr Soldan,
den Ausführungen von "GPS2020" schließe ich mich an. Die Informationen im Bild zum Forumsbeitrag müssten jedoch an die zwischenzeitliche Weiterentwicklung der GPS-Normen (insbesondere ISO 8015:2011 und ISO/DIS 1101.2:2014 von 10/2014) wie folgt angepasst werden (siehe auch beigefügtes aktuelles Bild):

1. Die Ermittlung einer Mantellinie (Erzeugende) am (nicht idealen) tolerierten zylindrischen Geometrieelement ist zwischenzeitlich in ISO/DIS 1101.2:2014 (10/2014) wie folgt festgelegt:
Schnitt einer Ebene mit der Oberfläche des (nicht idealen) Zylinders. Die Schnittebene beinhaltet dabei die Achse eines (idealen) Zylinders, der nach der Methode der kleinsten Abweichungsquadrate dem nicht idealen (erfassten) Zylinder zugeordnet (assoziiert) wird.

2. Nach dem "Grundsatz des Geometrieelements" (ISO 8015) ist die Geradheit der Mantellinie auf das gesamte Zylindersegment (bis zu den Kanten der jeweiligen Längsnuten) anzuwenden (rechte Abbildung im ursprünglichen Bild).

An der Fragestellung sowie der obigen Antwort ändert sich hierbei jedoch nichts.

Beste Grüße

V. Läpple

Steinbeis Beratungszentrum
Konstruktion.Werkstoffe.Normung.

Anhänge ( 1 )
application/pdf
78,97 KiB
536 heruntergeladen
volkerlaepple
Mitglied seit 28. 05. 2014
87 Beiträge