Forum

Allgemeine Infos zum Forum

Forum

Bei der "praktischen" Anwendung der in den einschlägigen internationalen (ISO-GPS) Normen zur Verfügung gestellten Werkzeuge treten in der Regel eine Vielzahl an Fragen auf. Diese beginnen beim Verständnis des Normeninhaltes und gehen über die "richtige" Interpretation von Zeichnungs­eintragungen bis zur Lösung konstruktiver Aufgabenstellungen. Weitere Fragen ergeben sich bei der Abbildung der neuen geometrischen Werkzeuge in CAD-Programmen, der wirtschaftlichen messtech­nischen Umsetzung sowie der flächendeckenden betrieblichen Einführung dieses komplexen Normensys­tems.

Unsere langjährige Erfahrung zeigt jedoch auch, dass die damit verbundenen Fragestellungen trotz der großen Diversität hinsichtlich konstruktiven Anforderungen, Bauteilgrößen oder eingesetzten Werkstoffen häufig nahezu identisch sind.

Wir möchten Ihnen mit diesem Diskussionsforum eine Plattform zur Verfügung stellen, Ihre Fragen und „Tolerierungsprobleme“ zu diskutieren. Möglicherweise finden Sie auch in den bereits bearbeiteten Forenbeiträgen die Antwort auf eine Ihrer Fragestellungen.

Wir hoffen, dass dieses Diskussionsforum einen regen Erfahrungsaustausch initiiert und zu einer schnellen Beantwortung Ihrer Fragen führt. Hier können Sie sich für das Forum registrieren.

Sie können je Forenbeitrag 3 Dateien (maximal je 2 MB) mit den Dateiendungen bmp, gif, png, jpg, jpeg, tiff, psd und pdf hochladen. Bitte beachten Sie, dass kein urheber- oder patentrechtlich geschütztes Material ins Forum eingestellt wird.

Platte Bezugssystem

Hallo Zusammen,

eine Bohrung D2mm muss auf eine Platte positioniert werden.

Momentan ist das Bezugssystem wie folgt aufgebaut:

Primärer Bezug stellt eine Fläche dar (A).
Sekundärer Bezug eine Mittellinie einer Bohrung (C).
Tertiärer Bezug wir durch eine Ebene eine halben Langloch gebildet (B).

Die Bohrung D2mm ist mit folgende Positionstoleranz bemaßt:

POS|0,1|A|C|B

Dazu habe ich zwei Fragen:

1. Wie kann ich den dritten Bezug zu den anderen Bemaßen?

2. Kann man zwischen Mittlere Ebene (Halber Langloch) und eine Bohrungsachse (momentan sekundärer Bezug) eine Mittlere Ebene bilden die man als sekundärer Bezug deklarieren kann?
-> In dem Fall wäre die Bemaßung für die LED wie folgt: POS|0,1|A|B-C|C. Wenn nicht, wie wäre es möglich?

Über Ihre Unterstützung würde ich mich sehr freuen!

Vielen Dank im Vorraus!

Gruß
Stanislav

Anhänge ( 1 )
image/png
15,84 KiB
75 heruntergeladen
ststiben
Mitglied seit 24. 07. 2018
1 Beiträge

Hallo Stanislav

Zu deiner Frage 1:
Dein tertiärer Bezug ist über die impliziten theoretisch Genauen Maße genau festgelegt. Siehe Hierzu DIN EN ISO 1101 Kapitel 10 und 3.7 TED. In deinem theoretischen genauen Modell liegt die Mittelebene genau auf einer Ebene die senkrecht auf A Steht und die Achse von C beinhaltet. Deswegen habe ich an den Bezugs B auch den primär Bezug A und den sekundär Bezug C gesetzt,

So wie es in deiner Skizze aus sieht ist es Dir egal wo die Mittelebene des Bezugs B anfängt, diese könnte 10mm weiter links oder rechts sitzen. Für eine genauere Position ist hier vielleicht ein weiteres TED erforderlich.

Zu Frage 2:
Da ich die Funktion der Platte nicht genau kenne, kann ich nur unter ein paar Annahmen eine Vorschlag machen.
Ich gehe mal davon aus, das die Platte erst auf einen Anschlag gelegt wird und anschließend mit einen Stift der durch die Bohrung 1,9mm geht, gefangen wird uns zum Schluss so lange gedreht wird bis ein Passstift die Rotation durch Bezug B blockieren kann (alle 6 Freiheitsgerade blockiert). Und im Anschluss mit einer Schraube Loch 2mm verschraubt wird. Dann ist das Bezugssystem richtig.
Ich kann mir keine Montage vorstellen kann, in der B und C einen gemeinsamen Bezug bilden.
Grundsätzlich ist es möglich eine gemeinsamen Bezug aus eine Ebene (Bezug B) und einer Achse (Bezug C) zu bilden, um die 2 weiteren Freiheitsgerade zu binden. Und dann mit C, den letzten Freiheitsgrad zu begrenzen. Erscheint Mir aber erstmal nicht der Funktion entsprechend.

Hierzu würde ich mir mal die Toleranzzonen mit den implizierten TED Maßen skizzieren um eine Vorstellung zu bekommen.

Eins ist mit noch aufgefallen, warum steht an dem Durchmesser 1,9 das 2x?

Gruß Adrian

Anhänge ( 1 )
image/jpeg
27,93 KiB
29 heruntergeladen
AdrianKlehr
Mitglied seit 05. 03. 2019
2 Beiträge