Projektmanagement

Projektmanagement

Die betriebliche Einführung der komplexen und vielschichti­gen internationalen Konstrukti­ons- und Werk­stoffstandards, insbesondere des ISO GPS-Normen­systems in den Bereichen Konstruktion/Entwicklung, Ar­beits­vorberei­tung/Fertigung sowie Qualitätssicherung/Messtechnik ist ein mehrjähriger, kos­ten- und zeitin­tensiver Prozess, der erfahrungs­gemäß einer sehr sorgfälti­gen Planung, Information und konse­quenten Um­setzung bedarf. Aufwand und Risiko bei der Einführung werden meist un­terschätzt. Weiterhin darf die projektbeglei­tende, zeit­in­ten­sive Erar­bei­tung einschlägiger Kon­strukti­ons­richtlinien und Werks­nor­men sowie der Aufbau eines Kompetenzteams ein­schließlich der Kommunika­tion mit Kunden und Liefe­ranten nicht vergessen werden.

Wir analysieren und bewerten den Ist-Zustand in Ihrem Un­ternehmen, beginnend mit der Qualität bestehender Pro­duktspezifikationen über die angewandten Fertigungs- und Prüfstrategien, die Handhabung der eingesetzten Prüf­mittel, die interne und externe Kommunikation bis hin zum Rekla­mationsmanagement. Hierauf basierend erar­beiten wir Ih­nen ein Optimierungskonzept zur Sicherstellung der Kon­formität technischer Produktspe­zi­fikationen und Werks­normen zu aktuellen nationalen, euro­päischen und inter­nationalen Standards sowie zu ISO 9001, zur Re­duk­tion von Fertigungs- und Prüfkosten bei gleichzeitiger Verbes­serung der Produktqualität sowie zur Verminderung des internen und externen Abstim­mungs­bedarfs.

Neben der Unterstützung bei der betrieblichen Umsetzung, insbesondere der Einführung des ISO GPS-Nor­mensys­tems, planen, organisie­ren und füh­ren wir für Sie maßge­schnei­derte Se­minare und Workshops mit Themenschwer­punkten zu Kon­struktionsop­timie­rung, kosten­optimiertes Toleranzma­na­gement sowie europäi­scher und in­ternatio­naler Werk­stoff­normung für alle Unter­nehmensberei­che durch.

Final leisten wir Ihnen auch bei der Erar­beitung normkon­former Konstruktionsrichtlinien und Werksnormen, der Op­timierung der innerbetrieblichen Kommunikation zwischen Entwicklung, Fertigung und Quali­tätssicherung so­wie der Abstimmung mit Ihren regionalen und internationalen Kun­den und Lieferan­ten kompetente Hilfestel­lung.

Hierbei unterstützen wir Sie:

  • Analyse und Bewertung der Ausgangssituation mit Schwerpunkt Qualität und Normkonformität von Produktspezifikationen und Werksnormen, angewandte Fertigungs- und Prüfstrategien, verfügbare Prüfmittel und deren richtige Anwendung, interne und externe Kommunikation, Kunden-Reklamationen und einschlägiges Lieferanten-Know-How.
  • Aufzeigen von Ansätzen zur Optimierung und Erarbeitung eines Optimierungskonzepts, u. a. mit folgenden Zielen: Herstellung der Konformität zu aktuellen Standards sowie zu ISO 9001, Reduktion von Fertigungs- und Prüfkosten sowie Verbesserung der Produktqualität durch optimiertes Toleranzmanagement und Verminderung des internen und externen Abstimmungsbedarfs sowie der Haftungsrisiken durch eindeutige Produktspezifikationen.
  • Betriebliche Umsetzung, insbesondere Einführung des ISO GPS-Normensystems.
  • Bedarfsanalyse für Schulungsmaßnahmen, einschließlich Konzeption und Durchführung maßgeschneiderter Seminare und Workshops.
  • Erarbeitung, Einführung und Pflege werksinterner Konstruktionsrichtlinien und Standards.
  • Optimierung der innerbetrieblichen und externen Kommunikation und Abstimmung mit Ihren Kunden und Lieferanten - weltweit.

Gerne unterstützen und begleiten wir auch Ihre Projekte zu Standardisierung und Toleranzmanagement. Für weitere Informationen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.